Eidgenössische Ethikkommission für die Biotechnologie im Ausserhumanbereich EKAH

-»Diese Ausgabe ist für Browser ohne zureichende CSS-Unterstützung gedacht und richtet sich vor allem an Sehbehinderte. Alle Inhalte sind auch mit älteren Browsern voll nutzbar. Für eine grafisch ansprechendere Ansicht verwenden Sie aber bitte einen modernen Browser wie z.B. Firefox 3 oder Internet Explorer 8.«-

Beginn Sprachwahl

Beginn Hauptnavigation

Beginn Unternavigation

Beginn Navigator

 



Beginn Inhaltsbereich

Strategisches Ziel D: Nationale Indikatoren

Bis 2020: Wiederherstellung und Sicherung von Ökosystemen, die wesentliche, auch wasserbezogene, Leistungen erbringen und zu Gesundheit, Existenzsicherung und Wohlergehen beitragen. Dabei werden die Bedürfnisse von Frauen, indigenen und ortsansässigen Gemeinschaften und von ärmeren und ungeschützteren Bevölkerungsgruppen berücksichtigt.

Bis 2020: Erhöhung der Resilienz der Ökosysteme und des Beitrags der biologischen Vielfalt zur Einlagerung von Kohlenstoff durch Erhaltungs- und Wiederherstellungsmassnahmen. Damit soll einen Beitrag geleistet werden zur Anpassung an die Klimaänderung, zu ihrer Abschwächung sowie zur Bekämpfung der Wüstenbildung. Zu den Massnahmen gehört auch die Wiederherstellung von mindestens 15 Prozent der geschädigten Ökosysteme.

Bis 2015: Inkraftsetzung und wirksame Umsetzung des Protokolls von Nagoya über den Zugang zu genetischen Ressourcen und die ausgewogene und gerechte Verteilung der Vorteile, die sich aus ihrer Nutzung ergeben.


Zuletzt aktualisiert am: 25.04.2017






Schweizer Informationssystem Biodiversität (SIB)
info@sib.admin.ch | Haftung, Datenschutz und Copyright
http://www.sib.admin.ch/index.php?id=887