Eidgenössische Ethikkommission für die Biotechnologie im Ausserhumanbereich EKAH

-»Diese Ausgabe ist für Browser ohne zureichende CSS-Unterstützung gedacht und richtet sich vor allem an Sehbehinderte. Alle Inhalte sind auch mit älteren Browsern voll nutzbar. Für eine grafisch ansprechendere Ansicht verwenden Sie aber bitte einen modernen Browser wie z.B. Firefox 3 oder Internet Explorer 8.«-

Beginn Sprachwahl

Beginn Hauptnavigation

Beginn Unternavigation

Beginn Navigator

Startseite  >  Dokumentation  >  Publikationen Biodiver...  >  2006  >  Den Wert der Alpenland...

 



Beginn Inhaltsbereich

Den Wert der Alpenlandschaften nutzen

Thematische Synthese zum Forschungsschwerpunkt IV «Raumnutzung und Wertschöpfung»

Was sind die Alpenlandschaften eigentlich wert, und wie kann dieser Wert in Einkommen umgesetzt werden? Wie können die alpinen Landschaften wirtschaftlich am besten genutzt werden, und was ist dabei aus Sicht der Nachhaltigkeit zu berücksichtigen? Lebt die Alpenbevölkerung in Zukunft von Abgeltungen für zertifizierte Naturpärke, vom Massen- oder vom Nischentourismus oder von regionalen Label-Produkten der Alpenlandwirtschaft, der Holzwirtschaft oder der Wassernutzung? Über ein Dutzend Forschungsprojekte haben zu diesen Themen – und zum Teil weit darüber hinaus –vielfältige und innovative Beiträge geleistet, die hier zusammengefasst und verdichtet werden.


Zuletzt aktualisiert am: 24.11.2015





Schweizer Informationssystem Biodiversität (SIB)
info@sib.admin.ch | Haftung, Datenschutz und Copyright
http://www.sib.admin.ch/index.php?id=500