Eidgenössische Ethikkommission für die Biotechnologie im Ausserhumanbereich EKAH

-»Diese Ausgabe ist für Browser ohne zureichende CSS-Unterstützung gedacht und richtet sich vor allem an Sehbehinderte. Alle Inhalte sind auch mit älteren Browsern voll nutzbar. Für eine grafisch ansprechendere Ansicht verwenden Sie aber bitte einen modernen Browser wie z.B. Firefox 3 oder Internet Explorer 8.«-

Beginn Sprachwahl

Beginn Hauptnavigation

Beginn Unternavigation

Beginn Navigator

Startseite  >  Dokumentation  >  Publikationen Biodiver...  >  2010  >  Anwendung von Pflanzen...

 



Beginn Inhaltsbereich

Anwendung von Pflanzenschutzmitteln im Wald

Grundlagen zum Erwerb der Fachbewilligung

Im vorliegenden Leitfaden werden ökologische Grundkenntnisse sowie Grundsätze zur Schadensvorbeugung und Schadensbekämpfung aufgezeigt. Anhand zahlreicher Beispiele wird auf die Lebensweise und Erkennungsmerkmale der wichtigsten wirtschaftlichen Schädlinge (Pilze, Insekten) im Wald eingegangen. Die vermittelten Sachkenntnisse und praktischen Handlungsanweisungen richten sich insbesondere an Personen, welche Pflanzenschutzmittel im Wald anwenden möchten. Dazu benötigen sie einen gesetzlich vorgeschriebenen (ChemRRV) Fachbewilligungsausweis. Dies soll letztendlich eine gezielte und umweltgerechte Anwendung von Pflanzenschutzmitteln im Wald gewährleisten.


Zuletzt aktualisiert am: 17.09.2014





Schweizer Informationssystem Biodiversität (SIB)
info@sib.admin.ch | Haftung, Datenschutz und Copyright
http://www.sib.admin.ch/index.php?id=563