Eidgenössische Ethikkommission für die Biotechnologie im Ausserhumanbereich EKAH

-»Diese Ausgabe ist für Browser ohne zureichende CSS-Unterstützung gedacht und richtet sich vor allem an Sehbehinderte. Alle Inhalte sind auch mit älteren Browsern voll nutzbar. Für eine grafisch ansprechendere Ansicht verwenden Sie aber bitte einen modernen Browser wie z.B. Firefox 3 oder Internet Explorer 8.«-

Beginn Sprachwahl

Beginn Hauptnavigation

Beginn Unternavigation

Beginn Navigator

Startseite  >  Dokumentation  >  Publikationen Biodiver...  >  2010  >  Umsetzung des Verbots ...

 



Beginn Inhaltsbereich

Umsetzung des Verbots von Pflanzenschutzmitteln

Untersuchung zum Stand der Umsetzung des Anwendungsverbots von Unkrautvertilgungsmitteln auf und an Strassen, Wegen und Plätzen

Die Studie hat zum Ziel, den aktuellen Stand der Umsetzung des Herbizidverbotes auf und an Strassen, Wegen und Plätzen zu erheben. In einer Umfrage wurden der Wissensstand privater Gartenbesitzerinnen und -besitzer sowie der Anteil kommunaler Unterhaltsverantwortlicher, die auf Herbizide verzichten, erfasst. Die jährlich für den privaten Gebrauch verkaufte Herbizidmenge wird geschätzt, und es werden die Auswirkungen der im Siedlungsgebiet verwendeten Herbizide auf das Grundwasser ermittelt. Eine Expertengruppe gibt Empfehlungen, um den herbizidfreien Unterhalt im Bereich der Friedhöfe zu erleichtern.


Zuletzt aktualisiert am: 17.09.2014





Schweizer Informationssystem Biodiversität (SIB)
info@sib.admin.ch | Haftung, Datenschutz und Copyright
http://www.sib.admin.ch/index.php?id=564